Mi, 13. Dezember 2017

Badesaison eröffnet

27.04.2012 15:39

Ein Pareo, fünf Styles: So wirst du zum Star am Strand

Die steigenden Temperaturen künden vom Start in den Sommer, und die ersten Sonnenhungrigen tummeln sich bereits in den Freibädern oder machen sich auf den Weg zu den Stränden Italiens, Griechenlands oder der Türkei. Beim Flanieren am Strand oder beim Eiskaffee-Schlürfen ist ein Pareo das Tend-Accessoire schlechthin. Wir verraten dir fünf Wege, wie du deinen Pareo knoten kannst – und so garantiert alle Blicke auf dich ziehst.

Ob einfärbig, bunt, mit Batikmuster oder geblümt – ein Pareo sollte in keiner Badetasche fehlen. Mit einem Pareo in rechteckiger Form gelingen dir unsere fünf Style-Tipps spielend leicht. Denn mit ein paar Handgriffen wirst du garantiert zum Star am Strand!

Diva
Dieser Style ist elegant und raffiniert, er macht jede Frau zur Diva. Knote dazu den Pareo als überkreuztes Neckholderkleid im Nacken und lasse deinen Bikini sexy hervorblitzen.

Casual
Der Style für die unkomplizierte Badenixe. Einfach lässig und dennoch chic – auch wenn's mal schnell gehen muss. Der Pareo wird hier einfach knapp über der Brust zweimal zu einem kurzen Kleid geknotet.

Trendy
Ausgefallen und trendy: der Style für Fashionistas. Knote den Pareo über der Brust zu einem kurzen Kleid. Mit einem zweiten seitlichen Knoten an der Hüfte verwandelst du deinen Pareo kurzerhand zu einem raffinierten kurzen Kleidchen.

Toga
Wie eine Göttin erscheinst du mit diesem Look im asymmetrischen Style. Den Pareo nur über einer Schulter fest knoten und als Kleid locker fließend tragen. Sexy Einblicke garantiert.

Sexy
Der beliebteste und gleichzeitig auch der heißeste Look ist dieser: Den Pareo einfach in der Hälfte falten und an der Hüfte zum kurzen Minirock knoten.

Die Bilder und Anleitungen zum Durchklicken gibt's in der Diashow in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden