Sa, 18. November 2017

Öko-Kraftwerk

26.04.2012 11:12

Solar-Panel aus Wien speist Handy und Co. mit Strom

Smartphones, Tablets oder MP3-Player sind zu ständigen Begleitern im Alltag geworden. Der "Stromhunger" der digitalen Geräte ist bekannt – der leere Akku kommt meist zum ungünstigsten Zeitpunkt. Abhilfe verspricht nun ein mobiles Solar-Panel aus Wien.

Das Solar-Faltpanel von so-fi besteht aus unzerbrechlichen, flexiblen und wasserdichten Solarzellen und soll leere Handys, Kameras und andere mobile Geräte kostenlos und nachhaltig mit Strom versorgen. Zwei bis fünf Stunden Sonne reichen laut Herstellerangaben aus, um Smartphone und Co. aufzuladen.

Ausgebreitet ist das gerade einmal 130 Gramm schwere Faltpanel 43,5 Zentimeter lang, 21 Zentimeter breit und nur 1,2 Millimeter dünn. Im gefalteten Zustand schrumpfen die Abmessungen auf 9,5 mal 21 mal 1,8 Zentimeter, zugleich wird das 3-Watt-Solarpanel auf der Innenseite so vor Beschädigungen geschützt.

Jeweils drei UV-beständige Gummischlaufen sowie Karabiner sollen eine Befestigung an Rucksäcken oder Tragetaschen ermöglichen (siehe Bilder oben). Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind drei Saugnäpfe für die Montage auf glatten Oberflächen wie beispielsweise Fenstern.

Schnittstelle für den Ladestrom ist ein integrierter USB-Port, der laut so-fi stabilisiert 5,3 Volt bei maximal 550 mA für die Direktladefunktion zur Verfügung stellt. Ein USB-Ladekabelset für alle gängigen Handys und Smartphones sowie ein Micro-USB-Ladekabel liegen dem über die Website des Herstellers für 99 Euro erhältlichem Solar-Panel bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden