Fr, 23. Februar 2018

Taufrischer Look

02.05.2012 13:40

Style-Tipp: So bekommst du einen Teint wie Porzellan

"Dewy" (Englisch für "taufrisch"): So nennt sich der neue Trend-Look der Saison für deinen Teint. Mattierende Puder dürfen im Frühjahr und Sommer also gerne eingemottet werden, denn jetzt ist schimmernder Teint angesagt. Wie du den "taufrischen" Teint - wie ihn auch Doutzen Kroes am Bild oben trägt - ganz leicht zu Hause nachstylst, verraten wir dir hier!

Der "dewy" Look entsteht durch das Zusammenspiel von Foundation, die auf der Haut schmilzt, und Lipgloss als Highlight zur Akzentuierung der Gesichtszüge. Dennoch kommt dieser Stil nicht so lieblich daher wie jener, der mit den angesagten Pastellfarben arbeitet. Vielmehr soll er starke, sportliche Frauen ansprechen, die den Teint gerne einmal für sich sprechen lassen.

Halte dich deshalb mit den Farben auf Lippen und Augen unbedingt zurück. Nichts soll mit dem lebhaft-leichten Finish dieser neuen, natürlichen Version von Glamour wetteifern. Auch Bronzer solltest du sparsam verwenden. Stattdessen kannst du deinem Gesicht mit Gloss auf den Wangenknochen Konturenschärfe verleihen.

So schminkst du den Look
Die Haut mit einem Serum vorbereiten. Noch bevor dieses trocknet, flüssiges Make-up zwischen den Fingerspitzen wärmen und von der Mitte nach außen auf dein Gesicht auftragen. Ein Hauch von Blush in einem natürlichen Farbton in die Vertiefung unterhalb der Wangenknochen auftragen, danach mit den Handballen Gloss auf die Wangenknochen und Schläfen auftragen und so den Glanz abrunden. Abschließend eine Extraportion Gloss auf die Augenlider, Augenbrauen und den Amorbogen geben. Wimpern tuschen – fertig!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden