So, 19. November 2017

„Pläne für Feiern“

25.04.2012 11:49

Mariah Carey feiert Geburtstag ihrer Zwillinge in Ischgl

Für US-Superstar Mariah Carey ist der kommende Montag gleich mehrfach wichtig. Am 30. April jährt sich zum vierten Mal ihr Hochzeitstag, ihre 2011 geborenen Zwillinge haben Geburtstag und die Diva gönnt sich ein Konzert auf 2.300 Metern Höhe - auf der oberhalb von Ischgl im Tiroler Paznauntal gelegenen Idalpe. Die Diva hat schon Pläne gemacht, wie sie feiern will.

"Wir haben ein paar tolle Pläne für die Feiern zusammen getragen. Ich kann es gar nicht erwarten, euch in Paris und Ischgl zu sehen!", twittert Carey aufgeregt. Und: Sie könne es kaum fassen, dass ihre Kleinen schon ein Jahr alt werden.

Im Wintersportort laufen die Vorbereitungen derweil auf Hochtouren. Carey reist mit einem Tross von 35 Personen (inklusive Band) an. Die Ischgler Organisatoren bemühen sich, alle Extrawünsche der Sängerin zu erfüllen.

Backstage stehen Gitterbettchen
Auf der Bühne benötigt sie eine weiße Chaiselongue, einen weißen Barhocker und ein weißes Tischchen. Extrem viel Licht wird gewünscht, sogar zwei Verfolger-Scheinwerfer, obwohl es eine Tagesshow ist. Backstage muss eine Raumtemperatur von exakt 24 Grad eingehalten werden. Geordert wurden weiße Rosen, Geruchskerzen (Waldbeeren, Sandel- und Nadelholz), Pfefferminz-Kaugummi, Champagner, Weiß- und Rotwein, eine Rohkostplatte, Milch und Kamillentee. Luftbefeuchter sollen für ideale Verhältnisse sorgen und die Stimmgewalt der Sängerin bewahren helfen. Organisiert werden müssen außerdem zwei Gitterbetten und zwei Kindersitze.

Das Konzert in Ischgl ist heuer bisher das einzige des US-Stars in Europa. Beim 17. Open-Air mitten in der malerischen Bergkulisse des Silvretta-Massives begibt sich die R&B- und Pop-Sängerin vor erwarteten 20.000 Besuchern auf eine kleine Zeitreise durch ihre eigene Musikgeschichte der letzten 20 Jahre. Berühmt für ihren Stimmumfang von fünf Oktaven, will die 42-Jährige in Ischgl mit Klassikern wie "Hero" oder "My All" genauso begeistern wie mit ihren R&B-Hits "Heartbreaker" oder "Touch My Body".

14 Alben, fünf Grammys und 18 Nummer-1-Hits kann die stolze Mutter eines Buben (Moroccan) und eines Mädchens (Monroe) vorweisen. Damit überbietet sie sogar Elvis Presley. Nur noch die Beatles liegen vor ihr und verteidigen den Thron der meisten Number-One-Hits.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden