Mi, 13. Dezember 2017

Neuer Name gefunden

24.04.2012 10:09

Protest hat gewirkt: 'Vulkanland' kommt nun doch nicht

Knalleffekt in der Diskussion um den kuriosen Bezirksnamen "Vulkanland" in der Steiermark: Nachdem die Wogen in den fusionierten Bezirken Feldbach und vor allem Radkersburg hochgegangen waren, verordnete sich die Politik ein In-sich-Gehen. Am späten Montagabend kam die Besinnung: Wenn es die Menschen nicht mögen, wie verordnet, dann heißt der neue Bezirk eben "Südoststeiermark". Das gaben die Spitzen der weiß-grünen Reformpartnerschaft, Franz Voves und Hermann Schützenhöfer, bekannt.

"Ist das eine Zwangsvulkanisierung?" oder "Wir wollen keine Außerirdischen sein!" waren noch die harmlosesten Kommentare auf Facebook. Wie berichtet, hatte über das Wochenende der Druck auf die Reformpartner zugenommen, die die Bezirke Feldbach und Radkersburg zum "Vulkanland" machen wollten.

Was die Menschen im Süden und Osten daran so stört, ist schnell erklärt: Zum einen geht der Kunstname auf eine Tourismus-Kampagne zurück, zum anderen sind "Vulkanier" eben TV-Figuren aus "Raumschiff Enterprise". Und mit Mr. Spock und dessen Spitzohren will man in der Region offensichtlich nicht wirklich assoziiert werden.

"Kontraproduktive Verbindung"
Weshalb die Obleute des Vulkanlandes (als Fremdenverkehrsregion), die Mandatare Josef Ober und Anton Gangl, am Montag vorpreschten: Die Verbindung des Regionsnamens mit der neuen Verwaltungseinheit sei kontraproduktiv; und um die erfolgreiche Entwicklung nicht zu gefährden, möge die Landesspitze tunlichst einen anderen Namen wählen.

Dann folgte die politische Meinungsfindung - und mediale Aktionen: Wir von der "Krone" wollten basisdemokratisch die Bezirks-Bewohner bitten, einen Namen zu finden. Einen, den sie sich selbst aussuchen, der ihren Ansprüchen genügt, den sie akzeptieren. Die Chefs der Regierung sahen dann aber offensichtlich dringenden Handlungsbedarf. Wo kämen wir da hin, wenn die Zeitungen über einen Bezirksnamen befinden? In einer Blitzsitzung war schnell ein neuer Namen erfunden. "Südoststeiermark" wird der Verbund Feldbach/Bad Radkersburg heißen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden