Fr, 20. April 2018

Italien

16.06.2005 10:23

Inter holt Cupsieg

Inter Mailand hat zum vierten Mal den italienischen Fußball-Pokal gewonnen. Nach dem 2:0 im Hinspiel am Sonntag beim AS Rom gewann Inter am Mittwoch auch das Rückspiel im eigenen Stadion mit 1:0.

Das Tor des Abends erzielte der 36-jährige Mihajlovic in der 52. Minute. Für Inter war es der erste nationale Titel seit der Meisterschaft 1989. Im Hinspiel hatte Adriano beide Tore erzielt. Der Brasilianer konnte wegen seines Engagements beim Confederations Cup diesmal nicht mitwirken. Trotz der Niederlage darf Roma am UEFA-Cup teilnehmen, weil Inter die Champions-League-Qualifikation bestreitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker

Für den Newsletter anmelden