So, 19. November 2017

Become a Star!

22.04.2012 09:00

Coole Make-up-Künstlerin schminkt sich zum Superstar

Das ist doch Scarlett Johansson? Kim Kardashian? Herzogin Kate? Nein! Denn hinter den vermeintlichen Promi-Damen auf dem Bild oben steckt in Wahrheit nur eine junge Frau: Promise Tamang Phan kommt aus Nepal und ist laut eigener Aussage nur ein "normales Mädchen, das Make-up liebt". Mit dieser Passion und ein wenig Geschick schafft sie es, sich in das täuschend echte Abbild ihrer berühmten Vorbilder zu verwandeln.

Mit ihren Anleitungen auf YouTube, in denen sie Schritt für Schritt erklärt, wie man sich zum Star schminkt, hat Promise Tamang Phan bereits Millionen Fans für sich gewonnen. Einmal reingeklickt, droht aber auch wirklich Suchtgefahr! Es ist faszinierend, wie aus der jungen Frau mit ein paar Pinselstrichen dort und da nicht nur scheinbar spielend leicht Scarlett Johansson, Herzogin Kate oder Kim Kardashian wird, sondern auch Michael Jackson, Johnny Depp oder sogar die Mona Lisa. Was wohl Leonardo Da Vinci zu diesem Talent gesagt hätte?

Die Liste der Stars, in die sich Promise transformiert, ist lang, aber bei Weitem nicht alles, was das Mädel draufhat. Und so stehen neben Angelina Jolie, Taylor Swift oder Katy Perry auch fiktive Figuren wie Neytiri aus "Avatar", Disneys Pocahontas oder Mystique aus "X-Men" auf dem Schmink-Programm.

Auf Wunsch ihrer Fans hat Promise nun auch damit begonnen, Make-up-Tipps für den Alltagsgebrauch in ihren YouTube-Channel zu laden. So verrät die junge Nepalesin, die beschwört, keine professionelle Visagistin zu sein, wie leicht es ist, Selena Gomez' Look aus deren Videoclip zu "Love You Like A Love Song" zu schminken, die sexy Locken von Kim Kardashian hinzubekommen oder welches Make-up beim Plantschen im Pool auch wirklich nicht verrinnt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden