Fr, 15. Dezember 2017

Patchwork-Design

17.04.2012 12:20

Chinesen präsentieren "Ferramborghini"

Auf der Peking Autoshow soll ein kleiner chinesischer Sportwagen Premiere feiern, der Designanleihen bei automobilen Größen wie Ferrari, Lamborghini und Audi R8 nimmt. Nein, der ein Designpatchwork der genannten Marken ist.

Der JAC Heyue SC Coupé basiert auf der Studie namens TJ Innova S11, die der Hersteller Jianghuai Automobile 2009 gezeigt hat. Die Front ist klar einem Lamborghini entlehnt, am Heck wurde Ferrari verewigt, während sich der Audi R8 in den angedeuteten Sideblades wiederfindet.

Die Abmessungen sind aber deutlich geringer als bei Supersportlern: Der rasende Baukasten ist 4,49 Meter lang, 1,86 Meter breit und 1,37 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,70 Meter.

In Sachen Leistung ist der China-Sportler am ehesten mit dem Toyota GT86 vergleichbar, wenn er sich auch von unten annähert. Der 2,4-Liter-Vierzylinder unter der Motorhaube liefert 164 PS und 217 Nm, angetrieben wird über ein Fünfganggetriebe die Hinterachse. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 205 km/h liegen.

Der Wagen soll angeblich noch dieses Jahr auf dem chinesischen Markt eingeführt werden und 200.000 Yuan (rund 24.000 Euro) kosten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden