Mo, 11. Dezember 2017

Trendy Haarpracht

25.04.2012 09:55

Rebellin oder Diva: Welcher Locken-Typ steckt in dir?

In diesem Sommer wird wieder gedreht, geflochten und geknetet – und alles im Kampf um den besten Schwung im Haar. Locken gehören zum Sommer wie Sonne, Eis und Bikini, sie sind von den Köpfen einfach nicht wegzudenken. Diva vs. Rebellin: Zwei Trends haben sich in Sachen Lockenpracht in dieser Saison hervorgetan. Aber welcher Locken-Typ steckt in dir?

Auf viel Glanz, opulente Locken und Wellen sowie viel Volumen setzt der dramatische Look, der jede Frau zur Diva à la Eva Longoria, Angelina Jolie oder Kim Kardashian werden lässt. Sinnlich und hypnotisierend ist dieser Look und richtet sich an Frauen, deren Auftreten und Selbstbewusstsein eine fast magische Ausstrahlung ergeben. Diese Frauen lieben edle Dessous von Dolce & Gabbana genauso wie exklusive Spitzenkleider von Louis Vuitton.

Im starken Kontrast dazu steht die wilde Mähne der Rebellin. Unkonventionell wie die Frisuren der 70er-Jahre-Hippies und unbändig wie die Dauerwellen der 80er-Jahre kommt dieser Trend daher, weshalb ihn vor allem junge Frauen wie Lily Collins, Miley Cyrus oder Rashida Jones lieben. "Das Haar fließt, sucht sich seinen eigenen Weg", erklärt Haar-Experte Armin Morbach von Schwarzkopf. "Wellen werden gelegt und wieder aufgelöst, Locken wirken ausgewaschen."

Mehr lockige Starstyles findest du in der Diashow! Klick dich durch und finde heraus, welcher Locken-Typ in Jennifer Lopez, Megan Fox oder Jessica Alba steckt!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden