So, 19. November 2017

Tiefe Zuneigung

13.04.2012 12:11

Was es bedeutet, wenn deine Katze dich „putzt“

Katzen verfügen über eine große Bandbreite an Verhaltensweisen, mit denen sie sich ausdrücken können. Neben ihrer komplexen "Sprache" aus verschiedensten Lauten hat beispielsweise auch das "Putzen", also das Ablecken des Fells von Artgenossen oder der menschlichen Haut, eine Bedeutung. Was deine Katze dir damit sagen will, wenn sie dich "putzt", erfährst du hier.

"Meine Katze schleckt mich andauernd ab, was bedeutet das?" Immer wieder stellen Katzenbesitzer diese Frage an Tierärzte und Verhaltensexperten. Und tatsächlich kommt diese Geste nicht von ungefähr.

Katzen sind äußerst soziale Lebewesen und schlecken sich untereinander aus verschiedenen Gründen ab. Neugeborene Kitten werden von ihrer Mutter sofort nach der Geburt mit der Zunge gesäubert - geputzt zu werden ist also ihre allererste Erfahrung. In den ersten Lebenswochen übernimmt das Muttertier die Fellpflege für ihre Jungen.

Auch erwachsene Katzen, die nicht verwandt ist, putzen sich gegenseitig. Aber nur, wenn sie sich besonders gut verstehen. Wer die Stubentiger dabei beobachtet, wie sie sich gegenseitig das Fell pflegen, wird bemerken, dass das Putzen für sie äußerst angenehm zu sein scheint. Die raue Zunge fühlt sich wie eine Massage an und hat eine beruhigende Wirkung auf die Tiere. Das Putzritual dient auch dazu, Gerüche auszutauschen und stärkt die Beziehung zwischen den Tieren.

Leckt eine Katze die Haut "ihres" Menschen, so ist dies ein Ausdruck großer Zuneigung und tiefen Vertrauens. Im Gegenzug putzen wir unsere Stubentiger zwar nicht mit der Zunge, jedoch haben Streicheln und Bürsten eine ähnliche Funktion.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).