Fr, 15. Dezember 2017

Sohn hat Priorität

11.04.2012 12:07

Cruz: "Dank Familie bin ich glücklicherer Mensch"

Sie liebt ihren Beruf, ihre Prioritäten liegen bei Penelope Cruz seit der Geburt ihres Söhnchens mittlerweile aber voll und ganz bei der Familie. Wie sie ihr neues Leben als Mama zu einem viel glücklicheren Menschen als noch vor einigen Jahren gemacht hat, hat die Schauspielerin jetzt in einem Interview verraten.

Im Gegensatz zu vielen ihrer Kolleginnen hält Penelope Cruz ihr Privatleben stets streng geheim: Die Hochzeit mit Javier Bardem und die Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Leonardo vor 14 Monaten – fast keine Informationen kamen dazu an die Öffentlichkeit.

Nun aber hat die Schauspielerin in einem Interview mit der US-Ausgabe des "Harper's Bazaar" überraschend offen über ihr Leben als Mutter und Ehefrau gesprochen. Und ausgeplaudert, dass ihr ihr Familienleben viel wichtiger ist als jedes Rollenangebot.

"Vielleicht mache ich noch einen Film pro Jahr, vielleicht zwei", so die 37-Jährige. "Aber es wird nicht mehr als das werden, weil ich jetzt andere Prioritäten habe." Nun, da sie mit Gatte Javier Bardem und Sohn Leonardo eine kleine Familie gegründet hat, könne sie eines jedenfalls definitiv sagen: "In meinen 30ern bin ich glücklicher, als ich es in meinen 20ern war."

Dennoch mache sie sich noch heute über alles Mögliche Sorgen, gesteht Cruz ein. "Ich lebe für jeden Tag und versuche, weniger Angst zu haben, mich weniger zu sorgen. Aber ich habe mir schon immer über alles Gedanken gemacht, das liegt in meiner Natur. Das ist die Sache, die mich am meisten leiden lässt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden