Fr, 15. Dezember 2017

Premier League

09.04.2012 21:06

Weimann rettet mit Tor einen Punkt für Aston Villa

Andreas Weimann hat am Montag sein zweites Tor in der Premier League erzielt. Der 20-Jährige stand zum zweiten Mal in der Startelf von Aston Villa und schoss im Heimspiel gegen Stoke City in der 32. Minute den sehenswerten Treffer zum 1:0. Der Wiener traf aus knapp 20 Metern zur Führung. Die Gäste glichen aber noch durch Robert Huth (71.) aus.

Aston Villa weist nach dem 1:1-Heimremis sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone auf. Sein Premierentor im englischen Oberhaus hatte Weimann am 10. März erzielt, damals hatte das Tor in der 93. Minute zum 1:0-Heimsieg gegen Fulham gereicht.

Weimann freute sich zwar über seinen Treffer, trauerte aber vor allem dem vergebenen Sieg nach. "Es ist bitter, dass wir nur ein Remis geholt haben, denn die drei Punkte wären wichtig gewesen. Es war aber eine sehr enge und offene Partie, die jedes der beiden Teams am Ende für sich hätte entscheiden können", meinte Weimann, der nach einem Doppelpass mit Stephen Ireland den Ball aus 20 Metern zum 1:0 ins Kreuzeck schlenzte. In der Schlussphase fand er noch zwei gute Chancen (89., 90.) auf das Siegestor vor.

150. Tor von Frank Lampard
Tottenham verlor mit einer 1:2-Heimschlappe gegen Norwich im Rennen um einen Champions-League-Startplatz weiter an Boden, liegt aber weiterhin vor Newcastle auf Rang Vier. Chelsea, das im Abendspiel 1:1 bei Fulham spielte, folgt auf Platz sechs. In diesem Spiel hat Frank Lampard als erster Mittelfeldspieler der Premier-League-Geschichte sein 150. Tor erzielt.

Ergebnisse der 33. Runde:
Montag
Everton - Sunderland 4:0
Newcastle - Bolton Wanderers 2:0
Tottenham Hotspur - Norwich City 1:2
Aston Villa - Stoke City 1:1
Fulham – Chelsea 1:1
Dienstag
Blackburn Rovers – Liverpool 2:3
Mittwoch
Manchester City - West Bromwich
Wigan Athletic - Manchester United
Wolverhampton Wanderers – Arsenal
Queens Park Rangers - Swansea City

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden