Fr, 15. Dezember 2017

Tragische Unfälle

08.04.2012 13:45

Zwei Pkw-Beifahrer in Kärnten und der Steiermark getötet

Zwei Beifahrer sind am Ostersonntag bei Pkw-Unfällen in der Steiermark und Kärnten ums Leben gekommen: Im Bezirk Feldbach kam ein mit gestohlenen Kennzeichen bestückter Wagen von der Straße ab, stürzte in einen Graben und prallte gegen einen Baum (Bilder). Ein 18-jähriger Bursche starb. In Kärnten wurde eine ebenso junge Frau unter dem Dach eines Autos eingeklemmt. Auch für sie kam jede Hilfe zu spät.

Der Autofahrer aus dem oststeirischen Bezirk Feldbach war zusammen mit seinem Beifahrer gegen 5.30 Uhr in Siegensdorf im Gemeindegebiet von Petersdorf II in Richtung Krumegg auf der L245 unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er in einem Waldstück links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der Beifahrer - ein 18-jähriger Bursche aus dem Bezirk Graz-Umgebung - wurde dabei im Wrack des Autos eingeklemmt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 22-jährige Lenker konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und zur Straße zurückkehren, wo er ein Auto aufhielt. Nach der Erstversorgung wurde er ins LKH Feldbach und auf die Intensivstation überstellt. Der Mann sei zwar nicht verletzt worden, soll aber unter einem enormen Schock gestanden sein.

Rätselraten herrscht allerdings bei der Polizei, da an dem Wrack gestohlene Kennzeichen montiert waren. Die zum Fahrzeug gehörenden Original-Nummernschilder fanden die Ermittler im Fahrzeuginneren vor. Der Unglückslenker konnte dazu bisher nicht befragt werden.

Beifahrerin bei Verkehrsunfall in Kärnten getötet
In Kärnten ist gegen 11 Uhr eine junge Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Waidischer Landesstraße nahe Zell-Pfarre in Kärnten (Bezirk Klagenfurt Land) tödlich verletzt worden. Ihre Identität waren laut Polizeiangaben am Sonntag noch ebenso unklar wie jene des jungen Unfalllenkers. Er war aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach in einem Bach zu liegen.

Der Fahrer wurde verletzt ins UKH Klagenfurt gebracht. Für die laut ORF 18 Jahre alte Frau, die unter dem Dach des Wagens eingeklemmt worden war, kam jede Hilfe zu spät.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden