Do, 14. Dezember 2017

Überraschender Sieg

07.04.2012 21:47

Österreich bezwingt Weißrussland in WM-Test 4:2

Acht Tage vor Beginn der B-WM in Ljubljana hat sich die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft viel Selbstvertrauen geholt. Die ÖEHV-Auswahl besiegte am Samstag in Villach die A-Nation Weißrussland durch Treffer von Mario Altmann (14.), Michael Schiechl (38.), Andreas Kristler (53.) und Manuel Latusa (60.) mit 4:2. Für die Weißrussen trafen Kowirschin zum 1:2 (45.) und Drozd zum 2:3 (57.).

Für Österreich war es im 15. Spiel gegen Weißrussland erst der dritte Sieg und der erste seit fast zehn Jahren. Am Vortag hatte die junge Mannschaft von Manny Viveiros (im Bild) noch mit 2:3 den Kürzeren gezogen, am Samstag aber gelang die Überraschung.

Die Österreicher setzten den körperlich überlegenen Gäste diesmal mit viel Aggressivität zu und zeigten sowohl in der Offensive als auch in der Defensive eine klare Steigerung. "Genau so etwas will ich von meinen Spielern sehen. Mit dieser Begeisterung sollen sie auch bei der WM spielen", sagte Teamchef Viveiros.

Die Österreicher haben nun über Ostern frei und treffen sich am Dienstag in Feldkirch, wo am Mittwoch und Donnerstag die abschließenden Testspiele gegen die Schweiz ausgetragen werden. Dann wird Viveiros erstmals auch die Spieler der beiden Liga-Finalisten Black Wings Linz und KAC zur Verfügung haben. NHL-Stürmer Michael Grabner stößt erst am Freitag in Ljubljana zum Team. Ob auch Thomas Vanek von den Buffalo Sabres kommt, ist noch offen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden