Mo, 11. Dezember 2017

Serie A

07.04.2012 21:09

Juve erobert durch Patzer von Milan die Tabellenspitze

Milan hat im Rennen um die italienische Meisterschaft einen schweren Rückschlag erlitten. Der Titelverteidiger verlor am Karsamstag daheim gegen Fiorentina 1:2. Zlatan Ibrahimovic hatte den Tabellenführer in der 31. Spielminute per Elfmeter in Führung gebracht. Danach sorgten aber Stevan Jovetic (47.) und Amauri in der 89. Minute für den unerwarteten Auswärtserfolg. Da Juventus am Abend einen 2:0-Erfolg in Palermo feierte, liegen die Turiner nun mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze. Leonardo Bonucci (56.) und Fabio Quagliarella (69.) trafen für Juve.

Nach dem 1:1 in der Liga gegen Catania und der 1:3-Niederlage im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Barcelona blieb Milan im dritten Spiel in Serie ohne Sieg. Der einzige Grund zur Freude für die Fans war am Samstag das Comeback von Stürmer Antonio Cassano nach seiner Herzoperation im vergangenen Herbst. Trainer Massimiliano Allegri wechselte den italienischen Nationalspieler in der 84. Minute ein.

Ebenfalls eine überraschende Niederlage kassierte der AS Roma. Die Hauptstädter unterlagen beim abstiegsbedrohten US Lecce mit 2:4. Udinese (51) schob sich mit einem 3:1-Sieg gegen Parma zumindest vorübergehend auf Platz drei. Milans Lokalrivale Inter kam im zweiten Spiel unter seinem neuen Trainer Andrea Strammacioni immerhin zu einem 2:2 in Cagliari. Der FC Bologna erreichte ohne den verletzten György Garics ein torloses Remis in Cesana.

Ergebnisse der 31. Runde:
Atalanta Bergamo - Siena 1:2
Cagliari - Inter Mailand 2:2
Chievo Verona - Catania 3:2
Lecce - AS Roma 4:2
AC Milan - ACF Fiorentina 1:2
Novara - FC Genoa 1:1
Udinese - FC Parma 3:1
AC Cesena - Bologna FC 0:0
US Palermo - Juventus Turin 0:2
Lazio Rom - SSC Napoli 3:1

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden