Do, 14. Dezember 2017

Trainerwechsel

06.04.2012 16:31

Altach feuert Coach Adi Hütter und engagiert Edi Stöhr

Der SCR Altach hat am Karfreitag die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Adi Hütter beendet. Der Tabellenzweite der Ersten Liga setzt stattdessen im Saisonfinale und darüber hinaus auf den Deutschen Edi Stöhr.

Winterkönig Altach liegt in der Ersten Liga acht Runden vor Saisonende nach einem 0:2 bei Abstiegskandidat Vienna am Dienstag drei Punkte hinter WAC/St. Andrä. Stöhrs Vertrag läuft bis Sommer 2013.

Der 42-jährige ehemalige Nationalspieler Hütter hatte seinen Stammklub im Juni 2009 übernommen und war seither zweimal knapp am Aufstieg in die Bundesliga gescheitert. Sein 55-jähriger Nachfolger war bis zum Ende der Vorsaison beim Lokalrivalen Austria Lustenau engagiert.

Stöhr hatte die Austria im Vorjahr überraschend ins Cupfinale gegen Ried geführt, den angepeilten Aufstieg wie Hütter aber nicht geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden