So, 19. November 2017

Zickenkrieg um Liam

06.04.2012 14:13

Miley Cyrus: Eifersüchtig auf Jennifer Lawrence?

Dass Jennifer Lawrence sich mit ihrem Freund Liam Hemsworth außerordentlich gut versteht, soll Miley Cyrus gar nicht behagen. Angeblich versucht der ehemalige "Hannah Montana"-Star daher, ihrer Schauspielkollegin die Show zu stehlen.

Für "Die Tribute von Panem" stand Jennifer Lawrence mit Liam Hemsworth vor der Kamera. Aber auch hinter der Kamera soll es zwischen den beiden Co-Stars passen. Ein Umstand, der Hemsworths Freundin Miley Cyrus angeblich ganz und gar nicht gefällt. "Es ist albern, aber Miley fühlt sich von Jennifer bedroht", meint ein Insider des "Now"-Magazins zu wissen. "Es stört sie, wenn Jen in Interviews über Liam redet, als wären sie beste Freunde. Keine Frau mag es, wenn ihr Freund so viel Zeit mit so einem heißen Feger verbringt."

Um Lawrence eins auszuwischen, soll Cyrus angeblich ganz tief in die Trickkiste einer Frau greifen. So tauchte die 19-Jährige bei der Hollywood-Premiere der Fantasy-Buchverfilmung in einem tief ausgeschnittenen, bauchfreien Kleid von Emilio Pucci auf, um alle Blicke von Lawrence auf sich zu ziehen. Anschließend sorgte sie mit einem verdächtigen Ring an ihrem Finger für Verlobungsgerüchte. "Ein Zyniker würde meinen, dass sie versucht, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken", erklärt der Informant weiter. "Sie sieht es als 'F*ck dich'-Antwort auf Jens Publicity-Tour."

Hemsworth schäme sich indes beizeiten für seine Freundin, wie ein Nahestehender kürzlich dem Magazin "Us Weekly" flüsterte. "Sie kann ganz schön verrückt werden. Sie läuft ständig in knappen Klamotten herum und räkelt sich um Liam... manchmal wirkt er peinlich berührt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden