So, 17. Dezember 2017

"Fühle mich jünger!"

05.04.2012 16:08

Jennifer Aniston verliert beim Alter die Perspektive

Sie ist supersexy und erst unlängst zur "heißesten Frau" in Hollywood gewählt worden: Über ihr Alter braucht sich Jennifer Aniston wirklich keine Sorgen machen. Und so gesteht die 43-Jährige jetzt in einem Interview, dass sie sich jünger fühlt, als sie ist, und spätestens im Vergleich mit jüngeren Kolleginnen gerne die Perspektive verliert.

"Ich fühle mich jeden Tag jung", plaudert Jennifer Aniston im Interview mit dem "InStyle"-Magazin aus. Nur wenn sie sich mit ihren jüngeren Hollywoodkolleginnen vergleiche, werde ihr bewusst, wie viele Jahre sie tatsächlich auf dem Buckel habe. "Wisst ihr, wodurch ich mich alt fühle? Wenn ich Frauen in ihren Zwanzigern sehe oder die neue Generation an Schauspielerinnen. Dann denke ich: Sind wir nicht im selben Alter? Da verliert man die Perspektive", gesteht sie.

Aber nicht nur dann, sondern auch bei so manchem Rollenangebot, das bei ihr landet, müsse sie erkennen, dass sie eben keine Mittzwanzigerin sei, so Aniston weiter. "Wenn man mir den Part der Mutter einer 17-Jährigen anbietet", erzählt sie. "Erst denke ich: Ich bin noch nicht alt genug, um eine 17-jährige Tochter zu haben! Und dann merke ich: Na ja, doch - das bist du."

Dass sie sich in ihrer Haut so wohlfühle, gesteht Jennifer Aniston, liege auch daran, dass sie mit Lover Justin Theroux endlich ihr Liebesglück gefunden habe. Dass dieses erst später in ihrem Leben - und nach einer gescheiterten Ehe mit Brad Pitt - kam, heißt die Schauspielerin inzwischen gut. "Wenn man im Laufe der Zeit herausgefunden hat, welche Qualitäten der Partner nicht haben sollte, wird das, was man wirklich will, eingegrenzt. Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich, welche Qualitäten in Sachen Liebe wirklich wichtig sind, was mir passt und womit ich mich nicht zufriedengebe."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden