So, 17. Dezember 2017

Nach Streit vermisst

05.04.2012 14:35

Betrunkene Tirolerin löst nächtliche Suchaktion aus

Eine 18-jährige, betrunkene Tirolerin hat in der Nacht auf Donnerstag bei Kössen in Tirol eine groß angelegte Suchaktion der Rettungskräfte ausgelöst. Die Frau hatte mit einer Gruppe Jugendlicher an einer Sandbank an der Großache im Bezirk Kitzbühel gefeiert, verschwand jedoch nach einem Streit mit ihrem Freund spurlos. Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung sowie Mitarbeiter des Roten Kreuzes begaben sich daraufhin auf die Suche.

Die Jugendlichen hatten auf der Sandbank ausgiebig und feuchtfröhlich gefeiert. Plötzlich kam es zwischen der 18-Jährigen und ihrem Freund zu einer Auseinandersetzung, die schließlich in einen Streit ausartete. Danach verschwand die junge Frau.

Als sie gegen 2.30 Uhr noch immer nicht zur Gruppe zurückgekehrt war, schlug ein Bekannter der 18-Jährigen Alarm und meldete sie abgängig, so die Polizei. Insgesamt 44 Mann der Feuerwehr und Bergrettung Kössen, des Roten Kreuzes sowie der Wasserrettung Walchsee machten sich daraufhin auf die Suche nach ihr und durchkämmten das Gebiet an Land und zu Wasser.

Gegen 4.15 Uhr konnte schließlich Entwarnung gegeben werden: Die Helfer fanden die alkoholisierte 18-Jährige bei der Staffenbrücke in der Nähe der Sandbank. Die junge Frau dürfte sich dort schlafen gelegt haben und war erst durch das Blaulicht der Einsatzfahrzeuge aufgewacht, wie ein Polizist mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden