Mi, 22. November 2017

So ein Smoothie!

05.04.2012 12:10

Beckham verdreht „Burger King“-Verkäuferin Kopf

David Beckham bei der "Burger King"-Kasse treffen? Das geht leider vorerst nur im TV. Denn der Fußballstar wirbt jetzt für die neuen Frucht-Smoothies der Fast-Food-Kette - und verdreht im Spot gleich mal der Verkäuferin gehörig den Kopf (Bild 2).

Ist es schon Werbung oder noch Traum? Die Verkäuferin an der "Burger King"-Kasse jedenfalls kann ihr Glück gar nicht fassen, als David Beckham bei ihr einen der neuen Smoothies bestellt. Verklärt starrt sie ihn an, um gleich in einen Tagtraum zu verfallen. Und da gibt der Gatte von Victoria Beckham im adretten Anzug mit charmantem Lächeln seine Bestellung auf. Und hat nur Augen für die Dame hinter dem Tresen.

Erst ihr Chef reißt sie aus ihren Fantasien, als er sich bei David für die langen Wartezeiten entschuldigt. Und der berühmte Gast im Fast-Food-Restaurant? Der tut weiterhin, was er am besten kann: mit dem Getränk in der Hand zufrieden lächeln.

Fitter Sportler und Fast Food? Was früher ein Widerspruch in sich gewesen wäre, ist heute nicht mehr ungewöhnlich. Denn nachdem Konkurrent "McDonald's" schon seit Jahren erfolgreich mit Model Heidi Klum für seine kalorienärmere Linie wirbt, zieht nun "Burger King" nach und bietet neben den Smoothies weitere gesündere Mahlzeiten an.

Notiz am Rande: Auch David Beckham muss wohl eine Extraportion Training einlegen, wenn er sich einen Becher des angeblich so vitalen 310-Kalorien-Getränks gönnt. Aber in der Werbung ist ja bekanntlich alles erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden