Di, 21. November 2017

„Es ist ein Bub!“

04.04.2012 16:28

Ambrosio verrät das Geschlecht ihres Babys

Im Bewahren von Geheimnissen ist Alessandra Ambrosio wirklich nicht gut. Obwohl sie und ihr Verlobter Jamie Mazur das Geschlecht ihres Babys bis zur Geburt Mitte Mai für sich behalten wollten, hat die "Victoria's Secret"-Schönheit jetzt verraten, dass sie einen kleinen Buben erwartet.

Wie sie das süße Geheimnis mit ihren Fans geteilt hat, ist wirklich witzig: Alessandra Ambrosio postete einfach ein Bild auf Facebook, das sie am Strand zeigt - vor ihr im Sand die Zeile "It's a Boy!" geschrieben. Als Kommentar schrieb das Model dann noch: "Wir haben wirklich versucht, die Überraschung für uns zu behalten, aber wir sind zu aufgeregt! Bald haben wir einen kleinen Buben, der unsere Welt auf den Kopf stellt!"

Im Interview mit "E! Online!" hat Ambrosio dann sogar noch ein bisschen mehr verraten. "Ich wollte schon eine lange Zeit einen Buben", plauderte sie munter drauf los. "Ich habe sogar gedacht, dass mein erstes Baby ein Bub werden würde, aber dann war ich natürlich auch sehr glücklich, dass ich ein Mädchen bekommen habe. Aber jetzt bekomme ich auch einen Buben und das ist einfach nur perfekt. Es ist die schönste Nachricht!"

Rund fünf Wochen vor der Geburt machen sich Ambrosio und Mazur auch schon Gedanken darüber, wie ihr Söhnchen wohl heißen wird. "Ich habe fünf wirklich tolle Namen für ein Mädchen und wirklich keinen für einen Buben", musste die 30-Jährige lachen. "Das ist wirklich schwierig! Ich will nämlich etwas, das sowohl auf Portugiesisch als auch auf Englisch gut klingt. Es kann nicht zu amerikanisch klingen, denn dann könnte es meine Großmutter nicht aussprechen." Sogar Töchterchen Anja Louise, 3, habe schon Vorschläge für ihre Eltern. Wie die lauten, wollte Ambrosio dann allerdings doch nicht verraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden