Mo, 18. Dezember 2017

Katze will Krönchen

04.04.2012 10:02

Auch Katzenberger will jetzt Anhalt-Prinzessin werden

Bekommt Gina-Lisa Lohfink bald royalen Familienzuwachs in Form einer weiteren drallen Blondine? Denn auch Daniela Katzenberger soll sich bei Frederic von Anhalt gemeldet haben, um die nächste Prinzessin von Anhalt zu werden.

Der Familienklan um Frederic von Anhalt könnte bald um eine weitere Schwester reicher sein. Gegenüber der "Bunte" hat der Ehemann von Zsa Zsa Gabor nun verraten, dass sich nach Gina-Lisa Lohfink auch eine weitere Kult-Blondine um eine Adoption bemühe. "Nachdem die Gina-Lisa das mit der Adoption damals in Deutschland so breitgetreten hat, haben sich viele Mädels aus Deutschland und Österreich bei mir beworben", erklärte von Anhalt. Viele E-Mails seien bei dem Prinzen eingetrudelt, hauptsächlich von Frauen, deren Namen er noch nie zuvor gehört habe, so der Prinz weiter.

Aber auch ein bekannter Name sei unter den möglichen künftigen Prinzessinnen gewesen. "Die Katzenberger hat sich gemeldet, da war ich ganz erstaunt", verriet der 67-Jährige der Zeitschrift. "Aus Mallorca hat die sich gemeldet und gesagt, sie wäre auch interessiert. Ich kenne die Katzenberger ja nicht so sehr, aber sie ist ja auch ein hübsches Mädel und scheint intelligent zu sein, was ich so gelesen habe. Die wäre natürlich absolut ideal. Die hat ja auch ein bisschen Köpfchen", schwärmt der Prinz über die potenzielle Adoptivtochter.

Entschieden sei indes noch nichts, von Anhalt stehe momentan lediglich mit Katzenbergers Management in Kontakt, heißt es weiter. "Die haben sich per E-Mail gemeldet und machen mich pausenlos an, ich soll das doch machen und sie wäre doch ideal dafür", erzählte der Prinz weiter. "Ich habe dann gesagt: 'Von mir aus, Leute, dann kommt doch rüber.' Ich kann das ja nicht aus der Ferne machen. Ich muss die Frau ja erst mal kennenlernen und das muss alles in Amerika gemacht werden, weil ich ja in Amerika lebe."

Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob sich nach Gina-Lisa Lohfink nun auch bald die Katzenberger ein Krönchen aufsetzen darf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden