Mo, 22. Jänner 2018

Konkurs

10.06.2005 16:10

SW Bregenz steht vor dem endgültigen Aus

Hiobsbotschaft für den Bundesligaklub SW Bregenz: bereits am kommenden Montag wird der Verein den Konkurs einreichen.

Wie Klubanwalt Stephan Wirt mitteilt, sei die Entscheidung gefallen, der Konkursantrag ist unausweichlich. Es gibt zwar auch noch Versuche, einen Zwangsausgleich zu erreichen, aufgrund der Forderungen der Gläubiger dürfte dies aber unwahrscheinlich sein.

Nach dem Konkurs soll der Verein neu gegründet werden. Neuer Präsident soll der bisherige "Vize" Benno Kienreich werden. In welcher Klasse der neue Klub spielen wird, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden