Sa, 18. November 2017

Kinderpreise

02.04.2012 11:42

Hier werden die Stars so richtig eingeschleimt

"Kids' Choice Awards" ist, wenn die Stars eimerweise mit grünem Schleim geduscht werden. So geschehen wieder an diesem Wochenende bei der Vergabe der Kinderpreise des TV-Senders Nickelodeon. Justin Bieber wurde dabei von Amerikas jüngstem Publikum zum beliebtesten Sänger des Jahres ernannt und kräftig mit ekligem "Slime" angeschüttet (Bilder in der Infobox). Auch Heidi Klum (Foto oben) und "Glee"-Star Chris Colfer sind dem Glibber nicht entkommen.

Ebenfalls betroffen vom klebrigen Segen war Will Smith, der Gastgeber der 25. Show. Insgesamt gingen 20 Trophäen in Form eines kleinen grünen Luftschiffes an (Jung-)Stars. In den meisten Fällen wurden dies begleitet von einer Dusche mit grünem Schleim, dem Markenzeichen der "Kids' Choice Awards".

Allein US-First-Lady Michelle Obama blieb, offenbar aus Respekt vor ihrem Amt, verschont. Sie war mit ihren beiden Töchtern da und zeichnete Country-Pop-Sängerin Taylor Swift mit dem "Big Help"-Preis für ihre humanitäre Hilfe zugunsten von Flut- und Tornadoopfern aus.

Selena Gomez wurde gleich zweimal gefeiert, als populärste Fernsehschauspielerin und Sängerin. "Twilight"-Star Kristen Stewart nahm den Schauspielerpreis für ihre Darstellung in "Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 1" entgegen. Katy Perry gewann auch in diesem Jahr einen "Kids Choice Award" - für ihre Stimme im Trickfilm "Die Schlümpfe". Und auch Adam Sandler konnte sich über die Ehrung als beliebtester Filmschauspieler freuen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden