Mo, 20. November 2017

Das Baby ist da!

02.04.2012 11:05

Bruce Willis ist zum vierten Mal Vater geworden

Kein Aprilscherz: Bruce Willis und seine Frau Emma Heming sind Eltern einer Tochter geworden. Willis hat mit seiner Ex-Frau Demi Moore drei weitere Töchter.

Wie der Repräsentant des Paares gegenüber "ET Online" bestätigte, kam die kleine Mabel Ray am Sonntag, 1. April, zur Welt. Sowohl Mutter als auch Kind sind wohlauf, heißt es.

Für das Paar, das seit März 2009 verheiratet ist, ist dies das erste gemeinsame Kind. Willis hat jedoch bereits drei Töchter mit seiner Ex-Frau Demi Moore: Rumer (23), Scout (20) und Tallulah (18).

Der 56-Jährige hatte in der Vergangenheit einmal gesagt, dass es ihm egal sei, ob er mit seiner 33-jährigen Gattin Kinder kriegt. So erklärte er einst: "Ich hätte gerne tausend Kinder mehr oder gar kein Kind mehr. Das spielt keine Rolle. Emma sorgt dafür, dass ich mich großartig fühle", schwärmte der Actionheld und beteuerte, glücklicher denn je zu sein. "Ich bin glücklicher, als ich es jemals war, und das nach einer Phase, in der ich ziemlich einsam war - obwohl ich versuchte, mich selbst davon überzeugen, dass ich mein Leben genieße. Bevor ich Emma traf, war ich pessimistisch, was den Gedanken anging, die richtige Frau zu finden, mit der ich mein Leben verbringen will."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden