Mo, 18. Dezember 2017

Brutale Regionalliga

01.04.2012 13:36

Amstettner Fußball-Fan brach Ordner in Neusiedl die Nase

Dass auf dem Fußballplatz die Emotionen auf den Zuschauerrängen hin und wieder überkochen können, ist jedem Kicker-Fan bekannt. Beim Heimspiel des SC Neusiedl gegen den SKU Amstetten in der Regionalliga Ost lagen die Nerven bei einem 17-jährigen Niederösterreicher jedoch offenbar blank. Der junge Mann soll einem Ordner einen schmerzhaften Kopfstoß versetzt und ein Handgemenge angezettelt haben. Am Ende setzte es für ihn eine Anzeige.

Eindeutig überlegen waren die Kicker aus Neusiedl am Freitag ihren Gegnern aus Amstetten. Das dürfte den Fans aus Niederösterreich ganz und gar nicht gefallen haben. Schiedsrichter und Security-Mitarbeiter wurden von Zuschauern wüst beschimpft. "Kurz vor dem Schlusspfiff eskalierte dann die Situation", schildert Lukas Stranz vom Management des SC Neusiedl.

Weil sich ein aufgebrachter 17-Jähriger – er soll bereits öfter bei Fußballmatches aufgefallen sein – nicht beruhigen ließ, wollte ihn ein Ordner von der Sportanlage verweisen. Doch der Schüler ließ sich das nicht gefallen. Rasend vor Wut brach er dem 30-Jährigen laut Polizei mit einem Kopfstoß die Nase.

Darauf folgte ein Handgemenge zwischen den Amstetten-Anhängern und der Security. Der junge Randalierer fasste am Ende eine Rote Karte in Form einer Anzeige aus. Übrigens: Neusiedl entschied diese Partie letztlich mit 3:0 für sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden