So, 27. Mai 2018

Premier League

01.04.2012 19:23

Tottenham nach 3:1-Sieg gleichauf mit Arsenal London

Tottenham Hotspur hat am Sonntagnachmittag in der Premier League einen 3:1-Heimerfolg über Swansea gefeiert und damit seine Negativserie von zuletzt fünf Matches ohne Sieg beendet. Ein Tor von Rafael van der Vaart (19.) sowie ein Kopfball-Doppelpack von Togos Stürmerstar Emmanuel Adebayor (73., 86.) brachten den "Dreier".

Damit schlossen die Spurs punktemäßig zum Tabellendritten Arsenal, der am Samstag mit dem 1:2 bei den Queens Park Rangers gepatzt hatte, auf. Nur aufgrund der um einen Treffer schlechteren Tordifferenz ist Tottenham Vierter.

Cisse schießt Newcastle zum Sieg
Papiss Demba Cisse trifft indes weiter nach Belieben. Bei Newcastle Uniteds 2:0-Heimsieg gegen Liverpool gelang dem senegalesischen Nationalstürmer erneut ein Doppelpack (19., 59.). Damit erhöhte er sein Torekonto auf sieben Treffer nach sieben Spielen. Für den 26-Jährigen gab es nach seiner Auswechslung (74.) stehende Ovationen.

ManCity verpasst Sprung an Tabellenspitze
Pokalsieger Manchester City hatte am Samstag den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Das Team, das in dieser Saison zuvor alle Heimspiele gewonnen hatte, kam gegen den FC Sunderland nur zu einem glücklichen 3:3.

Mario Balotelli (43.) egalisierte per Elfmeter die Gästeführung durch Sebastian Larsson (31.). Der dänische Nationalstürmer Nicklas Bendtner (45.) schoss Sunderland noch vor der Pause erneut in Führung, ehe Larsson (55.) erhöhte. In einer turbulenten Schlussphase retteten Balotelli (85.) und Kolarov (86.) den Citizens noch einen Punkt.

Arsenal verliert, Chelsea siegt
Nach zuletzt acht Begegnungen ohne Niederlage hat Arsenal den Platz wieder als Verlierer verlassen. Die "Gunners" verloren bei den Queens Park Rangers 1:2, bleiben aber mit 58 Punkten auf Rang drei.

Dort will auch Chelsea hin. Im Kampf um den letzten direkten Champions-League-Platz feierten die "Blues" einen wichtigen 4:2-Sieg bei Aston Villa, wo Andreas Weimann durchspielte. Damit liegt Chelsea auf Platz fünf nur noch fünf Zähler hinter Arsenal.

Wigan Athletic gewann mit Paul Scharner daheim gegen Stoke City 2:0.

Ergebnisse der 31. Runde:
Samstag
Aston Villa - Chelsea 2:4
Everton - West Bromwich 2:0
Fulham - Norwich City 2:1
Manchester City - Sunderland 3:3
Queens Park Rangers - Arsenal 2:1
Wigan Athletic - Stoke City 2:0
Wolverhampton Wanderers - Bolton Wanderers 2:3
Sonntag
Newcastle - Liverpool 2:0
Tottenham Hotspur - Swansea City 3:1
Montag
Blackburn Rovers - Manchester United 0:2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden