Do, 22. Februar 2018

"Sicht gleich Null"

31.03.2012 17:01

Sturm wirbelt Erde auf: A3 in NÖ teilweise gesperrt

Durch heftigen Sturm aufgewirbeltes Erdreich von einem angrenzenden Feld hat am Samstagnachmittag zu starken Sichtbehinderungen und einer abschnittsweisen Sperre der Südostautobahn in Niederösterreich geführt. Die Sicht für die Autofahrer lag "praktisch bei Null", so der ÖAMTC.

Die A3 musste ab etwa 13 Uhr in beiden Fahrtrichtungen zwischen Ebreichsdorf West und Pottendorf im Bezirk Baden gesperrt werden.

Zuvor war es schon zu zwei kleineren Unfällen gekommen, allerdings ohne Verletzte, berichtete der Autofahrerclub.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden