Do, 24. Mai 2018

"Mensch, Papa!"

30.03.2012 10:20

Becks busselt und knuddelt Sohn Romeo bei Game

"Mensch, Papa! Doch nicht vor allen Leuten!" Der neunjährige Romeo Beckham schaut zuerst gar nicht erfreut drein, als sein Vater David Beckham ihn beim Basketballspiel in aller Öffentlichkeit mit Zärtlichkeiten überschüttet und abbusselt (Bild 1).

Erst als Becks seinem Buben durch die Haare wuschelt, ist alles wieder gut, und Romeo kann sein breites Zahnlückengrinsen nicht mehr unterdrücken - der Papa ist halt doch der Beste (Bild 2)!

Der Fußball-Star David Beckham ist ein großer NBA-Fan und lässt kaum ein Spiel der Los Angeles Lakers aus. Manchmal nimmt er seine ganze Familie mit. Doch diesmal, beim Spiel gegen Oklahoma City Thunder, war nur der zweitälteste Sohn Romeo mit dabei. Mama Victoria war mit Baby Harper Seven und den anderen Söhnen Brooklyn und Cruz offenbar lieber zu Hause geblieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden