Do, 14. Dezember 2017

Sängerin: "Bin Single"

29.03.2012 15:32

Brooklyn Decker und Rihanna: Sexy Auftritt in London

Sängerin Rihanna und Brooklyn Decker haben London in Aufregung versetzt. Zur Promotion ihres neuen Films "Battleship" haben sich die beiden Darstellerinnen richtig herausgeputzt und um die Wette gestrahlt. Decker trug das derzeit bei Stars begehrteste Kleid aus der Kollektion von Stella McCartney (auch Gwyneth Paltrow trug das Kleid schon), während Rihanna im eleganten olivgrünen Alexander-Wang-Kleid für Aufsehen sorgte.

Nur bei der Pressekonferenz zum Filmstart ist der R'n'B-Beauty kurz das Lachen vergangen. Nach ihrer Affäre mit Ashton Kutcher gefragt, reagierte sie sehr verschnupft und beteuerte, dass sie nach wie vor solo sei (siehe Video).

Nachdem vor Kurzem Gerüchte laut wurden, dass die 24-jährige Sängerin mit "Two and a Half Men"-Star Ashton Kutcher anbandle, wagte eine Journalistin bei der Pressekonferenz in London, Rihanna direkt auf die vermeintliche Liaison anzusprechen. So fragte sie: "In Ihrer Karriere läuft es offensichtlich ausgezeichnet. Ich frage mich, ob Sie in Ihrem Privatleben genauso glücklich sind und ob ein gewisser Mr. Ashton Kutcher hier bald zu Ihnen stoßen wird."

Rihanna, die sich momentan auf Pressetour für ihr Schauspieldebüt "Battleship" befindet, blickte daraufhin genervt in die Runde und antwortete: "Wow, was ist das denn für eine enttäuschende Frage?" Dann fügte sie hinzu: "Ich bin glücklich und ich bin Single, wenn es das ist, was Sie wirklich wissen wollen. Alles klar?"

Alles klar oder auch nicht. Vor einigen Tagen hieß es noch sehr glaubhaft, dass Rihannas Romanze mit dem 34-jährigen Hollywood-Schauspieler bereits seit Monaten anhalte. Die Sängerin war zudem mitten in der Nacht beim Verlassen des Hauses von Kutcher gefilmt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden