Do, 26. April 2018

All-Entdeckung

09.06.2005 15:08

Sonde entdeckt Vulkan auf Saturn-Mond

Die unbemannte Weltraumsonde Cassini-Huygens- Sonde hat auf dem Saturnmond möglicherweise einen Vulkan entdeckt. Das berichtete das Jet Propulsion-Labor in Pasadena (Kalifornien) am Mittwoch. Ein Vulkan könne eine Erklärung für das Methan in der Atmosphäre des Mondes sein.

Die Sonde hatte beim Vorbeiflug an Titan am 26. Oktober 2004 aus 1200 Kilometern Höhe eine runde Formation mit einem Durchmesser von 30 Kilometern aufgenommen, die sich von allen bis dahin auf anderen Saturnmonden entdeckten Strukturen unterscheidet.

Die Wissenschaftler meinen, dass es sich um einen Eisvulkan handeln könne. Titan ist der größte der Saturnmonde und der einzige, der eine Atmosphäre hat. Die Sonde, ein Gemeinschaftsprojekt der Weltraumbehörden der USA (NASA), Europas (ESA) und Italiens, fliegt erneut am 22. August an Titan vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden