Mo, 21. Mai 2018

Make-up-Trend

10.04.2012 12:51

So wird dein Look in Orange ein echtes Sommer-Highlight

Orange ist eine der Trendfarben für den Sommer, das haben auch schon Stars wie Fergie, Amber Heard und Elizabeth Banks erkannt. Egal ob auf Lidern, Lippen oder Wangen – die fruchtige Farbe sorgt in dieser Saison für Furore und ist ein Must-have im Beauty-Case der Trendsetterin. Alle Tipps und Tricks, wie man Orange am besten in Szene setzt, verrät Martin Schmid, Chefvisagist bei Chanel.

Die gute Nachricht vorweg: Orange ist eine Trendfarbe, die jeder Frau steht. "Orange kommt in vielfältigen Schattierungen, sodass für jeden Typ etwas dabei ist", erklärt Schmid. Für die Lippen ist Tangerine zum Beispiel eine Trendvariante zum klassischen Rot, die allen Hauttönen super passt. Orangen Lippenstift wählen Wagemutige, die etwas dezentere Alternative ist ein Lipgloss in einem Orangeton.

"Als Lidschatten empfehle ich, einen zarten Orangeton mit Glanzeffekt aufs bewegliche Augenlid zu tupfen, das schenkt eine frische Ausstrahlung und verleiht einen lebendigen Blick", erklärt der Visagist. Um den Look perfekt zu machen, gehören die Wimpern dazu kräftig in Schwarz getuscht.

Als Rouge sieht der Ton super über einem Bronzing Powder aus – auch dunkleren Hauttönen steht er perfekt und gibt eine frische, lebendige Ausstrahlung. Blondinen und hellen Hauttypen sollten dabei jedoch zuerst losen oder Kompaktpuder mit dem Puderpinsel leicht abklopfen und dann erst den Orangeton dazu zu mischen. So umgeht man, dass die Farbe zu intensiv wirkt.

Aber Orange darf nicht nur ins Gesicht, sondern auch auf Hände und Füße. Denn der fruchtige Nagellack macht nicht nur Lust auf Sommer, sondern ist der ideale Hingucker auf Gartenpartys, beim Pool oder dem abendlichen Cocktail. Nur auf eine Farbe sollte man in Kombination mit Orange verzichten, rät Schmid: "Grün sollte gemieden werden – es wirkt in Kombination mit Orange schnell zu laut!"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden