Di, 20. Februar 2018

Thymian, Salbei & Co.

04.04.2012 12:40

Diese Kräuter machen dich schön, fit und gesund

Die wärmenden Sonnenstrahlen künden vom Frühling und überall beginnt es zu blühen und zu sprießen. Kräuter aus dem Garten wie Thymian, Brennnessel oder Basilikum sind meistens nicht nur schmackhaft, sondern auch gut für deine Gesundheit.

Schon seit Jahrhunderten ist die positive Wirkung von Kräutern bekannt und seit einiger Zeit werden Petersilie oder Rosmarin nicht mehr nur wegen ihres guten Geschmacks in den österreichischen Küchen verwendet. Denn wenn du Kräuter richtig einsetzt, sind sie nicht nur gut für deine Gesundheit, sondern leisten auch als Seelentröster oder Schönheitselixier gute Dienste.

Gut für Magen und Darm
Wenn dir wieder einmal etwas auf den Magen schlägt, solltest du auf die Wirkung von Pfefferminze vertrauen. Als Tee genossen, heilt sie Beschwerden in der Magengegend. Bei Sodbrennen solltest du auf Pfefferminze jedoch verzichten, sie könnte es durchaus verstärken.

Bei Problemen mit dem Darm hingegen können Rosmarin und Salbei Abhilfe schaffen. Eine Tasse Rosmarintee kann nicht nur dein Verdauungssystem stärken, sondern auch Blähungen lindern. Salbei hingegen ist nicht umsonst in der italienischen Küche so beliebt. Das Gewürz wirkt gekocht nämlich verdauungsfördernd. Aber auch sonst haben die grünen Kräuter einiges drauf.

Macht schön
Kleine Schönheitsmakel lassen sich unter anderem mit Thymian, Kamille oder Basilikum beseitigen. So kannst du, wenn du dein Gesicht mit Thymiantee wäschst, Pickelchen vorbeugen. Auch ein Kamillen-Dampfbad tut deiner Haut gut: Es reinigt die Poren, verfeinert das Hautbild und beugt weiteren Hautunreinheiten vor. Basilikum hingegen sorgt für füllige Locken. Ein Basilikum-Hydrolat soll nämlich den Haarwuchs anregen können.

Wirkt belebend
Bei Schlaffheit und Antriebslosigkeit solltest du auf Petersilie zurückgreifen. Dieses Gewürz wirkt durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C nämlich belebend. Wenn du unter Erschöpfung und Kreislaufbeschwerden leidest, solltest du auf die Wirkung von Rosmarin vertrauen. Außerdem wirkt Rosmarintee blutdruckausgleichend: Er senkt zu hohen und steigert zu niedrigen Blutdruck.

Für gute Laune
Gut fürs Gemüt ist Lavendel. Der Geruch der getrockneten lila Blüten wirkt entspannend. Lavendeltee hingegen hilft bei Schlaflosigkeit. Auch Oregano wird stimmungsaufhellende Wirkung zugesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden