Mi, 25. April 2018

Durchbruch

06.06.2005 18:11

Impfstoff gegen Ebola gefunden!

Forscher der Universität von Manitoba im kanadischen Winnipeg haben einen Impfstoff entwickelt, der Affen zuverlässig vor dem tödlichen Ebola- und Marburgfieber schützt. Diese Krankheiten fordern in Zentralafrika seit Jahren immer wieder Hunderte Todesopfer.
Die eng verwandten Erreger der beiden Krankheiten gehören zur Familie der Filoviren und rufen ein mit Blutungen einhergehendes Fieber hervor, gegen das bisher weder Impfung noch Behandlung vorhanden sind. Seit vergangenem Oktober grassiert in Angola das Marburg-Fieber, von 401 bisher registrierten Erkrankten starben 335. Das Ebola-Fieber ist im Mai in Kongo-Brazzaville wieder einmal ausgebrochen. Die neue Einmalimpfung gibt auch Menschen neue Hoffnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden