Di, 23. Jänner 2018

User verärgert

04.06.2005 15:27

Kein Internet Explorer 7 für Windows 2000

PC-User, die Windows 2000 als Betriebssystem haben, werden die neueste Version von Microsofts Internet Explorer, den IE 7, nicht nutzen können. Das geht angeblich aus einem Blog-Posting eines Microsoft-Angetellten hervor. Bei den Usern hat dies zu einer Welle der Entrüstung geführt.

Zum einen, so die erbosten User, werde Windows 2000 noch bis 2010 unterstützt, andererseits könnten dessen User nicht die neuesten Browser-Varianten nutzen.

Das Posting begründet die Entscheidung mit dem Alter des Betriebssystems: "Es sollte eigentlich keine Überraschung sein, dass wir den IE 7 nicht für Windows 2000 herausbringen werden. Ein Grund dafür ist das Alter von Windows 2000. Ein anderer Grund ist, dass einige der Sicherheitseinstellungen im neuen Internet Explorer die Betriebssystem-Funktionalität von XP SP2 voraussetzen."

Konsumenten kritisieren, dass Microsoft einen neuen Browser entwickelt, der nicht unabhängig vom Betriebssystem arbeiten kann. "Geschäfts- und Privatkunden können zwar Windows 2000 bis 2010 noch verwenden, sind aber dann auf den IE 6 angewiesen, der bis dahin sicherlich veraltet ist", wird - verständlicherweise - bemängelt.

Quelle:pte     Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden