Mo, 28. Mai 2018

Kranjska Gora

11.03.2012 13:30

Myhrer gewinnt den Slalom, Debakel für die ÖSV-Herren

Der Slalom im slowenischen Kranjska Gora ist am Sonntag gar nicht nach Wunsch der ÖSV-Athleten verlaufen. Während der Schwede Andre Myhrer 0,49 Sekunden vor dem Italiener Cristian Deville und 0,58 Sekunden vor dem Franzosen Alexis Pinturault siegte, schaffte es der beste Österreicher, Manfred Pranger, nur auf Platz neun. Besonders bitter verlief das Rennen für Gesamtweltcup-Anwärter Marcel Hirscher, der schon im ersten Durchgang durch einen Einfädler ausgefallen war.

Damit steht fest, dass der Schweizer Beat Feuz, der Kranjska Gora ausließ und sein lädiertes Knie für den Showdown schonte, als Führender der Gesamtwertung mit 55 Punkten Vorsprung nach Schladming kommt. Ivica Kostelic holte als 16. 15 Punkte und liegt im Salom-Weltcup nun 50 Zähler vor Hirscher sowie 66 vor Myhrer.

Hirscher hat nun schlechte Karten
Hirscher war angesichts seines Scheiterns natürlich frustriert und meinte: "Das ist sehr schade, denn die große Kugel ist jetzt in weite Ferne gerückt. Ich kann in den restlichen Rennen nur noch voll angreifen. Das ist ohnehin das, was ich am besten kann. Das liegt mir besser als das Taktieren. Ob ich in Schladming im Super-G starte, muss ich mir noch überlegen."

Die ÖSV-Mannschaft lieferte eine enttäuschende Leistung ab, Pranger fiel von Rang vier auf neun zurück, Benjamin Raich von neun auf 18., Wolfgang Hörl wurde Zwölfter und Reinfried Herbst 22. Herbst ist damit im Disziplinenranking 24. und sicherte sich neben Hirscher, Matt, Pranger und Raich einen Startplatz im Slalom beim Saisonfinale. Hörl verpasste das Ticket für die Steiermark um sechs Punkte.

Christoph Dreier schaffte es als 44. nicht ins Finale. Neben Hirscher schieden auch Mario Matt, Rainer Schönfelder und Marc Digruber im ersten Durchgang aus. Schönfelder hat weiterhin "Spaß am Skifahren", er will in Schladming als Vorläufer antreten.

Kostelic hatte in Kranjska Gora sein Comeback nach der Knieoperation gegeben und sammelte in den zwei Rennen 21 Punkte. Für die erfolgreiche Titelverteidigung im Gesamtweltcup hatte er sich keine Chancen mehr ausgerechnet, dass er im Slalom nicht mehr herausholen konnte, schmerze ihn aber ebenso wie nun dazugekommene Rückenprobleme. "Ich hatte den Kopf nicht frei", erklärte Kostelic.

Das Ergebnis:

RangNameNationLauf 1Lauf 2Total
1MYHRER Andre SWE 50.5950.401:40.99
2DEVILLE Cristian ITA 50.8550.631:41.48
3PINTURAULT Alexis FRA 52.3249.251:41.57
4GROSS Stefano ITA 51.4650.251:41.71
5LARSSON Markus SWE 52.5749.171:41.74
6BRANDENBURG Will USA 52.5049.361:41.86
7NEUREUTHER Felix GER 51.9050.051:41.95
8VALENCIC Mitja SLO 52.2249.751:41.97
9LIGETY Ted USA 52.4349.591:42.02
9PRANGER Manfred AUT 51.4550.571:42.02
11BYGGMARK Jens SWE 51.0650.981:42.04
12HÖRL Wolfgang AUT 52.4249.701:42.12
13HARGIN Mattias SWE 51.7050.451:42.15
14THALER Patrick ITA 52.3449.901:42.24
15RAZZOLI Giuliano ITA 51.5350.851:42.38
16KOSTELIC Ivica CRO 51.7750.781:42.55
17KASPER Nolan USA 51.9450.651:42.59
18RAICH Benjamin AUT 51.8850.721:42.60
19JANYK Michael CAN 53.1849.521:42.70
20GRANGE Jean-Baptiste FRA 52.9849.861:42.84
21KHOROSHILOV Alexander RUS 53.4549.531:42.98
22HERBST Reinfried AUT 52.9050.131:43.03
23BÄCK Axel SWE 52.2850.771:43.05
24DOPFER Fritz GER 53.7449.381:43.12
25COCHRAN Jimmy USA 53.5250.121:43.64
26SPENCE Brad CAN 53.0150.651:43.66
27VOGEL Markus SUI 53.5550.371:43.92
28TREJBAL Filip CZE 53.7450.251:43.99
29KRYZL Krystof CZE 53.7450.291:44.03
30TONETTI Riccardo ITA 53.4958.471:51.96

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden