So, 25. Februar 2018

Mit Schanzenrekord

08.03.2012 18:27

Daiki Ito holt Sieg in Trondheim - ÖSV-Adler abgeschlagen

Dank eines Satzes auf die Schanzenrekord-Weite von 141 Metern hat Daiki Ito am Donnerstagabend das Skispringen im norwegischen Trondheim für sich entschieden. Der Japaner verwies den Halbzeit-Führenden, den Deutschen Richard Freitag, und den wiedererstarkten Schweizer Simon Ammann auf die Plätze zwei und drei. Bester Österreicher wurde Thomas Morgenstern, der den siebenten Platz belegte.

Den Siegerscheck streifte Ito vor allem dank seines herausragenden zweiten Sprunges ein: Und das, obwohl Freitag den Schanzenrekord schon im ersten Durchgang auf 140,5 Meter verbessert hatte. Itos 141 Metern im Finale hatte der Deutsche allerdings nichts mehr entgegenzusetzen, mit 7,2 Zählern Rückstand fiel er auf Platz zwei zurück. Ito rückte in der Weltcup-Gesamtwertung dem aktuellen Dritten, Andreas Kofler, bis auf 82 Punkte nahe.

Bardal kaum mehr von der Spitze zu verdrängen
Weltcup-Leader Anders Bardal (NOR) klassierte sich vor allen Österreichern auf Platz vier und konnte seinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf die härtesten Konkurrenten Kofler (8.) und Gregor Schlierenzauer (12.) damit ausbauen. Für Österreichs erfolgsverwöhnte "Adler" wird es nun, drei Einzelbewerbe vor Saisonende, schon recht schwierig, den Titel des Weltcup-Gesamtsiegers im eigenen Team zu halten – im Vorjahr hatte sich Morgenstern zum Jahresbesten gekrönt.

Weniger die 112 Punkte Rückstand, die in drei Springen schon aufzuholen wären, als die aktuelle Formkurve von Bardal machen die Aufgabe sehr schwierig. Bardal genießt zudem am Sonntag auf dem Holmenkollen Heimvorteil. Die Entscheidung wird aber wohl erst beim Weltcup-Finale kommende Woche auf der Skiflug-Schanze in Planica fallen.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Sprung 1 Sprung 2 Punkte
1 ITO Daiki JPN 137.5 141.0 295.1
2 FREITAG Richard GER 140.5 133.0 287.9
3 AMMANN Simon SUI 132.5 140.0 285.3
4 BARDAL Anders NOR 131.5 136.0 283.0
5 KOUDELKA Roman CZE 137.0 135.0 277.7
6 STOCH Kamil POL 132.5 135.5 277.2
7 MORGENSTERN Thomas AUT 133.5 132.0 269.8
8 KOFLER Andreas AUT 129.0 135.0 267.0
9 FREUND Severin GER 136.0 133.5 266.2
10 KOIVURANTA Anssi FIN 132.5 131.5 265.4
11 KOCH Martin AUT 131.0 134.0 265.2
12 SCHLIERENZAUER Gregor AUT 126.5 136.0 264.1
13 ZAUNER David AUT 130.5 125.5 245.8
14 MIETUS Krzysztof POL 126.5 127.0 242.5
15 GRIGOLI Marco SUI 128.5 128.0 241.0
16 COLLOREDO Sebastian ITA 129.5 123.5 239.0
16 STJERNEN Andreas NOR 127.5 123.5 239.0
18 FANNEMEL Anders NOR 125.0 127.5 238.5
19 MORASSI Andrea ITA 131.5 120.0 237.4
20 VELTA Rune NOR 127.0 124.0 235.8
21 HLAVA Lukas CZE 125.0 126.0 235.3
22 KRANJEC Robert SLO 124.5 121.5 233.2
22 KORNILOV Denis RUS 126.0 123.0 233.2
24 KASAI Noriaki JPN 128.0 120.5 232.9
25 TAKEUCHI Taku JPN 126.5 121.5 232.6
26 HOCKE Stephan GER 129.5 120.0 230.5
27 VASSILIEV Dimitry RUS 125.0 124.0 229.9
28 JANDA Jakub CZE 124.0 122.5 229.5
29 SKLETT Vegard Haukoe NOR 126.5 121.0 227.9
30 DEZMAN Nejc SLO 126.5 120.0 225.2

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden