So, 19. November 2017

Bewaffnetes Duo

07.03.2012 11:48

McDonald‘s-Filiale in Wiener Neustadt überfallen

Eine McDonald's-Filiale in Wiener Neustadt ist in der Nacht auf Mittwoch überfallen worden. Zwei maskierte Täter, einer von ihnen bewaffnet, entkamen mit Beute in unbekannter Höhe. Eine Angestellte war gezwungen worden, im Büro den Tresor zu öffnen. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Der Überfall war gegen Mitternacht verübt worden, so die Polizei. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich kein Angestellter im Kunden- bzw. Kassenbereich auf. Einer der Täter lief in Richtung Küche und weiter in ein Büro, wo sich eine 39-jährige Mitarbeiterin befand. Der maskierte Räuber bedrohte die Frau mit einer Pistole und forderte Geld. Die Angestellte öffnete daraufhin einen Tresor, aus dem der Täter Geld entnahm und in ein mitgebrachtes Plastiksäckchen steckte.

Drei weitere Angestellte im Alter von 20, 37 und 42 Jahren, die sich im Küchenbereich aufgehalten hatten, wurden ebenfalls mit der Waffe bedroht, so die Polizei weiter. Ein Kunde wurde vom zweiten Täter gezwungen, sich niederzuknien.

Angestellte entkommt und schlägt Alarm
Der 42-jährigen Angestellten gelang es noch während des Überfalles, durch eine Hintertür das Fast-Food-Restaurant zu verlassen und mittels Handy die Polizei zu verständigen. Als die Beamten eintrafen, waren die Räuber bereits verschwunden. Eine Fahndung verlief negativ.

Die Täter sollen jeweils etwa 20 Jahre alt, schlank und 1,80 bis 1,85 bzw. 1,65 bis 1,75 Meter groß sein. Beide trugen schwarze Sportschuhe, Handschuhe und Sturmhauben. Außerdem waren sie unter anderm mit dunklen bzw. schwarzen Winterjacken bekleidet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden