Di, 21. November 2017

Will wieder arbeiten

06.03.2012 11:16

Demi Moore nach Entzug daheim in Los Angeles

Demi Moore ist wieder daheim! Erst Ende letzter Woche wurde bekannt, dass die Schauspielerin, nachdem sie aus der Entzugsklinik entlassen wurde, einen spontanen Urlaub eingelegt hat. Jetzt ist sie laut US-Medienberichten wieder nach Los Angeles zurückgekehrt und will so schnell wie möglich wieder zu arbeiten beginnen.

Bis Samstag soll Demi Moore mit Freunden in der Karibik Urlaub gemacht haben, berichtet "RadarOnline". Jetzt sei die Schauspielerin bereits wieder in Los Angeles. In der Entzugsklinik "Cirque Lodge" im US-Bundesstaat Utah, wo sie sich zuvor aufgehalten hatte, habe sie sich gut erholt, so eine Quelle zu der US-Website.

"Demi fühlt sich großartig und sie ist begierig darauf, wieder mit der Arbeit anfangen zu können", erzählt der Informant. "Sie hat sich im letzten Monat sehr auf ihre Gesundheit konzentriert, und ihr geht es von Tag zu Tag besser. Demi möchte wieder arbeiten, und sie weiß, dass sie ein paar Projekte durchaus bewältigen kann, und freut sich schon darauf." Ihre Auszeit kostete Moore jedenfalls die Rolle der Journalistin Gloria Steinem in einem Biopic über "Deep Throat"-Star Linda Lovelace. Für diesen Part wurde bereits "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker nachbesetzt.

Ende Jänner ließ sich Moore in die Promi-Entzugsklinik, in der unter anderem auch schon Lindsay Lohan, Britney Spears oder Charlie Sheen Patientwn waren, einweisen, um ihre Essstörung und Abhängigkeit von verschreibungspflichtigen Medikamenten in den Griff zu bekommen. Zuvor war sie in ihrer Villa kollabiert, nachdem sie angeblich Lachgas inhaliert hatte, und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Grund für Moores Probleme soll die Trennung von Ehemann Ashton Kutcher gewesen sein. Dieser hatte sie angeblich am sechsten Hochzeitstag mit einer Studentin betrogen, wurde kolportiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden