Di, 21. November 2017

Glückliche Braut

05.03.2012 14:58

Schauspielerin Veronica Ferres hat sich wieder verlobt

Schauspielerin Veronica Ferres und Unternehmer Carsten Maschmeyer haben sich verlobt. Wann Maschmeyer die glückliche Braut im schönen Kleid und ihrem typisch zauberhaften Lächeln sieht, steht noch nicht fest. Einen Termin für die Hochzeit muss das Paar noch finden.

Eine Sprecherin der Münchner PR-Agentur von Ferres bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung vom selben Tag. Einzelheiten nannte sie nicht. Laut "Bild" hat Maschmeyer bereits am 11. November um die Hand von Ferres angehalten, an diesem Samstag soll das Paar die Neuigkeit dann im Kreis von Freunden bekannt gegeben haben.

Zu den Gästen der Verlobungsfeier gehörten unter anderem der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine Frau Doris, Bundesaußenminister Guido Westerwelle, Bettina Wulff, die Frau des deutschen Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff, Scorpions-Sänger Klaus Meine und Mirko Slomka, Trainer des Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Für Ferres und Maschmeyer ist es jeweils die zweite Hochzeit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden