Di, 16. Jänner 2018

"Nackte Wahrheit"

02.06.2005 13:41

Studenten demonstrieren hüllenlos!

Eine Gruppe Studenten zog sich auf den Philippinen mitten auf der Straße nackt aus, um gegen die desolaten Zustände im Bildungswesen zu demonstrieren – direkt vor dem Präsidentenpalast. 15 Minuten lang zeigten sich die jungen Männer mit Plakaten, bevor sie von der Polizei vertrieben wurden.

„Die nackte Wahrheit ist, dass die Regierung Bildung nicht als Grundrecht betrachtet“, so die Demonstranten. Sie beklagten sich, dass dieses Jahr fast 50.000 Klassenzimmer sowie 3,5 Millionen Schreibtische und Bücher fehlen. 

Die Philippinen waren in den Siebzigern das asiatische Aushängeschild in Sachen Bildung, inzwischen ist davon aber wegen ständiger Budgetkürzungen bei den öffentlichen Schulen nicht mehr viel übrig, wie einige Studien zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden