Fr, 17. November 2017

Greißler als Held

22.02.2012 18:58

78-Jährige stürzte zu Hause: „Hat mir das Leben gerettet“

Ein Greißler als Held: Bei seiner Tour durch Bad Pirawarth in Niederösterreich hat der Lebensmittel-Zusteller Thomas E. (Bild) - quasi im Vorbeifahren - einer im Haus gestürzten Frau das Leben gerettet. Die 78-Jährige hatte zuvor die ganze Nacht um Hilfe gefleht. "Sie haben mir das Leben gerettet", dankte die Pensionistin im Spital dem Kaufmann.

Er gilt als die gute Seele von Bad Pirawarth: Greißler Thomas E. Jeden Tag rückt der Unternehmer mit seinem Kastenwagen aus und stellt kranken oder betagten Kunden Lebensmittel zu.

"Trotz mehrfachen Läutens die Türe nicht geöffnet"
Doch bei seiner jüngsten Tour kam dem Familienvater etwas komisch vor: "Frau Josefine hat trotz mehrfachen Läutens die Türe nicht geöffnet." Erst fragte der couragierte Niederösterreicher bei Nachbarn und Verwandten nach, ehe er geistesgegenwärtig die Polizei verständigte.

Ein alarmierter Schlosser konnte schließlich die Türe aufbrechen und Sanitäter die seit Stunden um Hilfe betende Pensionistin ins Krankenhaus einliefern, wo sie sofort an der Hüfte operiert wurde. Mittlerweile kann die 78-Jährige wieder lächeln. Eine zweite Nacht hätte sie ohne Hilfe wohl kaum überlebt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden