Mo, 20. November 2017

Coole Babysitter

21.02.2012 11:38

Justin Bieber und Selena Gomez mit Kindern unterwegs

Viele Teenager und Jugendliche bessern ihr Taschengeld neben Schule und Studium mit Babysitten auf. Justin Bieber, 17, und seine Freundin Selena Gomez, 19, haben das freilich nicht nötig. Die beiden US-Stars tun's trotzdem gerne und kümmern sich in ihrer Freizeit um die herzigen kleinen Halbgeschwister von Bieber: Jaxon und Jazmyn.

Am Wochenende haben die Schauspielerin und der Sänger sich wieder einmal um die beiden Kleinen, zwei und vier Jahre alt, gekümmert und ihnen ein tolles Programm geboten.

Zuerst standen Sandspielen und Herumtollen am Strand von Mabilu am Programm, dann konnte Justin die Kleinen nur mit knapper Not daran hindern, angezogen ins Meer zu laufen.

Tags darauf ging's zum Essen ins Restaurant, wo Bieber seine Geschwister mit allerlei Späßen unterhielt und sich dann auch noch als unermüdlicher Herumträger des kleinen Jaxon entpuppte. Freundin Selena ist entzückt von den Vaterqualitäten ihres Schatzes. Ob sie wohl schon von Nachwuchs mit ihm träumt?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden