Do, 23. November 2017

„That‘s Amore“

21.02.2012 10:57

Elisabetta Canalis und Steve-O turteln in Rom

Es ist wohl doch "Amore". Lange war bezweifelt worden, ob die Liaison von George Clooneys Exfreundin Elisabetta Canalis mit dem TV-Rabauken Steve-O echt ist. Nun beweisen die beiden, dass sie richtig verliebt ineinander sind und die Finger nicht voneinander lassen können. Fotos zeigen das Liebespaar beim Turteln in der italienischen Hauptstadt Rom.

Küssen, Händchen halten, kuscheln und shoppen. Das italienische TV-Starlet, das durch seine Liebesbeziehung mit Hollywoods begehrtestem Mann, dem US-Schauspieler Georg Clooney, berühmt geworden war, genießt die Zeit mit seinem neuen Schatz Steve-O.

Im Zentrum von Rom führt der "Jackass"-Star den Hund seiner Freundin Gassi, sie legt zärtlich einen Arm um seine Schulter, flüstert ihm kichernd ins Ohr. Dann geht's zum Liebesshoppen in die feinsten Läden Roms. In der Umkleidekabine kann Steve-O nicht mehr an sich halten und nimmt seine Liebste in seine kräftigen, tätowierten Arme und gibt ihr einen liebevollen Kuss auf die Wange. Ob er ihr auch etwas gekauft hat? Vermutlich ja, denn der bisher nur als Rüpel bekannte TV-Star ist bis über beide Ohren verliebt.

"Steve bringt mich zum Lachen"
Auch Canalis soll es ernst mit dem 37-Jährigen meinen und will ihn demnächst ihren Eltern auf Sardinien vorstellen. Eine schwierige Aufgabe, denn immerhin muss der italienische Papa von Canalis nach dem Abhandenkommen des sympathischen Frauenschwarms und Oscar-Nominierten George Clooney nun einen möglichen Schwiegersohn akzeptieren, der einmal verhaftet wurde, weil er sich seinen Hoden öffentlich an den Oberschenkel getackert hatte. Canalis könnte ihr Familienoberhaupt aber möglicherweise mit demselben Argument überzeugen, das sie ihren Freunden gegenüber dargelegt hat: "Steve bringt mich zum Lachen." Genau wie Clooney verfüge Stephen Gilchrist Glover, so heißt Steve-O mit richtigem Namen, über eine Riesenportion Humor und dies sei einfach unwiderstehlich für Canalis.

Elisabetta Canalis war bis zum Sommer 2011 zwei Jahre lang mit George Clooney liiert. Mehrmals gab es sogar Verlobungs- und Hochzeitsgerüchte. Doch das ist für beide Schnee von gestern. Clooney war nach der Trennung von Canalis nicht lange alleine und tröstete sich schnell mit der blonden, langbeinigen Ex-Wrestlerin Stacy Keibler. Canalis, ebenfalls kein Kind von Traurigkeit und langwierigem Liebeskummer, fand nach Clooney gleich einmal ein kurzes Glück in den muskulösen Armen des ehemaligen "True Blood"-Stars Mehcad Brooks bevor Gott Amor Steve-O ihres Weges und beide nun gemeinsam zum Turtelurlaub nach Rom führte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden