Mo, 20. November 2017

Aufgebohrt

15.02.2012 11:38

Plus-Version von Samsungs „Galaxy Ace“ im Handel

Samsung hat am Mittwoch mit dem "Galaxy Ace Plus" eine verbesserte Neuauflage seines Android-Handys "Galaxy Ace S5830" vorgestellt. Das ab sofort in Österreich erhältliche Gerät unterscheidet sich von seinem Vorgänger vor allem durch eine leistungsstärkere CPU und ein größeres Display.

Statt vormals 800 MHz sorgt nun ein 1-GHz-Prozessor im neuen Galaxy Ace Plus für die nötige Leistung unter Android 2.3. Der Touchscreen wurde beim Plus-Modell von 3,5 auf 3,65 Zoll geringfügig vergrößert, die Auflösung bleibt mit 320 x 480 Pixeln jedoch unverändert.

Deutlich gewachsen, nämlich von 278 auf 512 Megabyte, sind jedoch der Arbeits- sowie der interne Speicher, der nun statt 160 Megabyte vier Gigabyte beträgt und sich auf bis zu 32 Gigabyte erweitern lässt.

Zur weiteren Ausstattung zählen Bluetooth 3.0 (statt 2.1), schnelles WLAN, eine 5-Megapixel-Kamera, ein Beschleunigungs- und Entfernungsmesser sowie ein digitaler Kompass. Kostenpunkt: rund 380 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden