Fr, 17. November 2017

„HTC Velocity 4G“

15.02.2012 10:50

A1 bringt erstes LTE-Smartphone auf den Markt

A1 zündet den Datenturbo und bringt mit dem "HTC Velocity 4G" das nach eigenen Angaben erste LTE-Smartphone nach Österreich. Das ab dem 1. März erhältliche Android-Gerät soll die Leistungsfähigkeit der neuen - wenn auch bislang nur spärlich vorhandenen – LTE-Netze "voll ausreizen" und den aktuellen 3G-Standard weit hinter sich lassen.

LTE (Long Term Evolution) soll theoretisch Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 150 Megabits pro Sekunde ermöglichen. Kein Vergleich also zu den bisher vom 3G-Netz gewohnten 7,2 Megabit. In der Praxis liegen die Transferraten jedoch weit darunter, nämlich einer gemeinsamen Aussendung von HTC und A1 zufolge bei etwa 50 Megabit pro Sekunde. Erreichbar sind die trotz massiver Investitionen in den Ausbau des LTE-Netzes bislang allerdings nur in Ballungsgebieten, im Fall von A1 bedeutet dies konkret: im Raum St. Pölten sowie in Teilen Wiens. Ein flächendeckendes LTE-Netz dürfte erst in einigen Jahren Realität werden.

Ob sich die Anschaffung eines LTE-Handys lohnt, ist nicht zuletzt aber auch eine Frage des Preises. Allerdings gibt es bislang weder Angaben zum Preis des "HTC Velocity 4G", noch zu den speziellen Datentarifen von A1. Letztere dürften jedoch deutlich über jetzigen Angeboten liegen. Ein Indiz dafür liefert der Mobilfunkanbieter mit seinem mobilem Breitband-Internet via LTE-Datenstick, das zum Preis von 90 Euro im Monat erhältlich ist.

Das "HTC Velocity 4G" selbst kommt neben besagter LTE-Unterstützung mit einem 4,5-Zoll-Display, Dual-Core-Prozessor, ein Gigabyte RAM, 16 Gigabyte internem Speicher sowie einer 8-Megapixel-Kamera daher. Darüber hinaus sind ein HDMI-Port, microSD-Karten-Einschub, Bluetooth 3.0 und an der Vorderseite eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie verbaut. Als Betriebssystem kommt Googles Android in Version 2.3.7 zum Einsatz. Interessierte können sich ab sofort auf der Website von A1 vorregistrieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden