Do, 14. Dezember 2017

Namhafte Gästeliste

14.02.2012 15:29

Auch "Sin City"-Star Rosario Dawson besucht Opernball

Die Gästeliste des Opernballes ist so umfangreich wie lange nicht. Neben Lugners Stargästen Brigitte Nielsen und Roger Moore sowie Supermodel Helena Christensen wird auch Hollywood-Beauty Rosario Dawson beim diesjährigen Fest am Ring erwartet.

An schönen, berühmten Frauen mangelt es beim heurigen Opernball definitiv nicht. So haben unter anderem die hübsche "Austria's next Topmodel"-Jurorin Lena Gercke, Lilly Becker in Begleitung ihres Boris, die Schauspielerin Maresa und Christiane Hörbiger sowie Musicalstar Ana Milva Gomes, Aktrice Sunnyie Melles und Prinzessin Bajrakitiyabha von Thailand ihr Kommen angekündigt. Zudem werden "Jedermann" Nicholas Ofczarek, Lothar Matthäus und Starviolinist David Garrett zu den Walzerklängen in der Oper das Tanzbein schwingen.

Die Loge von Bundespräsident Heinz Fischer ist heuer ebenfalls prominent besetzt. Das Staatsoberhaupt empfängt UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und dessen Frau. Bundeskanzler Werner Faymann wird den Ball genauso besuchen wie Vizekanzler Michael Spindelegger. Spindelegger hat den schwedischen Außenminister Carl Bildt zu Gast.

Über die zahlreichen Gästezusagen freut sich vor allem Ball-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh: "Es hängt sicherlich damit zusammen, dass der Hausherr Dominique Meyer dem Ball so positiv gegenübersteht - und der Ball ist einfach cool."

Die Gäste dürfen sich auf eine Eröffnung freuen, deren Höhepunkt wohl der Auftritt der Sopranistin Angela Gheorghiu sein wird. Die Rumänin wird "Habanera" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet und "I Could Have Danced All Night" aus dem Musical "My Fair Lady" zum Besten geben. Das Orchester wird von Georges Pretre dirigiert. Auch das Ballett des Hauses wird bei der Eröffnung erneut einem Millionenpublikum präsentiert. Die Solisten des Staatsopernballetts tanzen gemeinsam mit Paaren und Schülern ein "Strauß-Bouquet", das von Pierre Lacotte choreographiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden