Fr, 15. Dezember 2017

"Nur für meinen Mann"

09.02.2012 15:32

"Victoria's Secret"-Engel kündigt aus religiösen Gründen

"Victoria's Secret"-Engel Kylie Bisutti hat aus religiösen Gründen ihren lukrativen Job bei der berühmtesten Wäschefirma der Welt hingeschmissen. Sie wolle ein Vorbild für junge Mädchen sein und könne die sexy Auftritte am Laufsteg nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren. Nach eingehender Lektüre der Bibel ist das Zauberwesen zu dem Schluss gekommen, dass nur noch ihr Mann sie derart wenig bekleidet sehen darf.

"Je länger ich in Unterwäsche gemodelt habe – und Unterwäsche ist ja keine Kleidung –, desto unwohler fühlte ich mich damit, wegen meines Glaubens", sagt die 21-jährige US-Beauty, die vor zwei Jahren über einen Modelcontest zum US-Modelabel "Victoria's Secret" gestoßen war, reuig. Es sei zwar immer ihr größter Traum gewesen, bei "Victoria's Secret" zu arbeiten, doch nun könne sie das nicht mehr. "Ich bin Christin und je mehr ich in der Bibel lese, desto mehr verurteile ich das alles."

Als Model sei sie auch ein Vorbild für junge Mädchen, die wie sie an Gott glauben. "Ich will ihnen nicht vermitteln, dass es okay ist, seinen Körper in Unterwäsche vor fremden Männern zu zeigen." Als Ehefrau sei ihr das noch wichtiger. "Mein Körper ist nur für meinen Mann, nur er soll ihn sehen. Diese Sache ist mir wirklich heilig."

Künftig will sich Bisutti ab Modeljobs konzentrieren, in denen sie bekleidet sein darf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden