Fr, 17. November 2017

Bettgeflüster

07.02.2012 12:40

Brad Pitt: „Angelina Jolie ist immer noch ein böses Mädchen“

Angelina Jolie, eine brave Hausfrau und Mutter? Keineswegs, hat nun einer verraten, der es ja wissen muss. Brad Pitt hat mal wieder aus dem Nähkästchen geplaudert – und verraten, dass seine Lebensgefährtin sogar ein ganz "böses Mädchen" ist. Diese Seite sei allerdings für ihn reserviert.

Früher machte sich Angelina Jolie als Rebellin in Hollywood einen Namen. Seit einigen Jahren kennt man die Schauspielerin aber nur noch als liebende Mutter von sechs Kindern, die sich sozial engagiert und unermüdlich zu arbeiten scheint.

Doch ganz so brav scheint die 36-Jährige dann doch noch nicht zu sein. Das jedenfalls hat Brad Pitt jetzt in einem Interview im US-TV ausgeplaudert. "Angie ist immer noch ein böses Mädchen", gestand der Hollywood-Beau mit einem vielsagenden Grinsen. Und das ausschließlich im Privaten, wie sich Pitt freute. "Wunderbarerweise ist das nicht für die Öffentlichkeit bestimmt." Damit verriet der 48-Jährige eigentlich ja gar nichts – und doch recht viel.

Seinen sechs Kindern mache das viele Reisen, das mit dem Leben des Hollywoodpaares zusammenhänge, nichts aus, meinte der Schauspieler außerdem. "Sie sind an Jetlags gewöhnt und daran, dass sie viel umherreisen müssen, solange sie mit uns zusammen sind", erklärte er – und beschrieb auch gleich, wie das mit seiner Rasselbande funktioniere: "Sie müssen ihre Taschen selbst packen und sind unterwegs dafür verantwortlich." Und die Familie könnte bald noch größer werden - Gerüchten zufolge ist Jolie mit Zwillingen schwanger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden