Sa, 18. November 2017

„So happy“

07.02.2012 11:54

Zsa Zsa Gabor feierte 95er mit Stars am Pool

Scharfes Gulasch und mildes Wetter zu Zsa Zsa Gabors 95. Geburtstag: Die frühere Hollywood-Diva hat am Montag in ihrer Villa in Bel Air mit 130 Gästen gefeiert. "Meine Frau war ganz happy, dass so viel los war", sagte der achte Ehemann der Schauspielerin, Frederic Prinz von Anhalt (68). Die bettlägerige, beinamputierte Schauspielerin konnte die Feier aber nur vom Krankenbett aus verfolgen.

Fünf geladene Prominente durften persönlich gratulieren: der frühere Talkshow-Gastgeber Larrry King, die Schauspielerinnen Connie Stevens und Lainie Kazan sowie der deutsche und der ungarische Konsul. Von der riesigen Geburtstagstorte von dem Team um Oscar-Chefkoch Wolfgang Puck durfte Gabor nichts essen. Die Schauspielerin wird seit Monaten künstlich ernährt.

Dafür hätten die Gäste zugegriffen, sagte der gebürtige Deutsche. "Die Leute haben die riesige Torte weggeputzt und den ganzen Champagner getrunken." Von Anhalt zufolge tummelten sich die Gäste, darunter Mickey Rourke und Comedy-Star Bruce Villanche, noch bis in den Abend hinein auf der Pool-Terrasse.

Mit ihren Affären, ihrem extravaganten Lebensstil und der langen Liste von Ehemännern, darunter der Hotelmagnat Conrad Hilton, hatte Gabor einst in Hollywoods Klatschspalten einen festen Platz. In "Moulin Rouge" (1952) durfte sie unter der Regie von John Houston ihren Co-Star Jose Ferrer verführen. Zuletzt trat sie 1996 in "Die Brady Family" vor die Fernsehkamera.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden